°hf Spritzdecke Silverback Twin

Artikelnummer: 0920800

Mehr Sicherheit, mehr Komfort, beste Abdichtung und hoher Abrieb-Schutz sind die Kriterien, nach denen die Silverback Spritzdecke von °hf entwickelt wurde. Der vorgeformte Schnitt der neuen Spritzdecke sorgt für einen optimalen Sitz am Süllrand: Die Silverback bleibt auch in wuchtigen Rapids und Wasserfällen zuverlässig auf dem Boot.

Kategorie: Spritzdecken Neopren

Größe

169,90 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

1 auf Lager

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Dies ist die Version mit Doppelkamin zur perfekten Verbindung mit einer Doppelkamin-Paddeljacke!
 
Mehr Sicherheit, mehr Komfort, beste Abdichtung und hoher Abrieb-Schutz sind die Kriterien, nach denen die Silverback Spritzdecke von °hf entwickelt wurde.
Der vorgeformte Schnitt der neuen Spritzdecke sorgt für einen optimalen Sitz am Süllrand: Die Silverback bleibt auch in wuchtigen Rapids und Wasserfällen zuverlässig auf dem Boot.
Zum Öffnen der Spritzdecke bietet die Silverback sowohl eine vordere Griffschlaufe als auch einen Kniegurt. Damit ist in allen Situationen ein schneller Ausstieg aus dem Boot garantiert möglich.
Besondere Dichtigkeit erreicht die Silverback von °hf durch die "Phatlip": Der Süllrandgummi presst die überstehende Neoprenlippe unter und an den Süllrand, so dass Wasser nicht eindringen kann.
Zusätzlich zur inneren Latexverstärkung im Süllrandbereich weist die Silverback weiteren sinnvollen Abriebschutz auf. Gegen Abrieb durch hohe Rückengurte sowie durch den am Körper getragenen Wurfsack dient die Latexverstärkung rund um den Kaminansatz auf der Tellerinnenseite. Natürlich decken die seitlichen Kevlarverstärkungen der Silverback exakt die besonders beanspruchten Bereiche ab.

Ein kleines feines Detail an der Silverback ist der Clip an der vorderen Öffnungsschlaufe. Damit kann die Spritzdecke zum Laufen hochgeklappt und am Schulterträger der Schwimmweste befestigt werden. Das macht Laufen und Klettern in Kajakausrüstung komfortabler und sicherer.

Auch in der Optik der Silverback von °hf spiegeln sich die Überlegungen zum Thema Sicherheit wider. Bei schlechten Lichtverhältnissen kommen die stark reflektierenden Prints zur Wirkung. Eine Besonderheit ist der ebenfalls reflektierende Print auf der Neoprenteller-Unterseite: Wird die Spritzdecke beim Laufen hochgeklappt und mit dem kleinen Clip am Schulterträger der Schwimmweste befestigt, dann ist nicht nur der schwarze Neoprenteller zu sehen, sondern natürlich auch der stark reflektierende Druck. Damit ist der Paddler z.B. auch auf der Straße auf dem Weg zum Auto oder bei Ladetätigkeiten immer gut erkennbar.

Die °hf Spritzdecke Silverback zeichnet sich durch folgende Merkamle aus:

Empfohlener Einsatz:

  • Wildwasser Riverrunning
  • Wildwasser Freestyle
  • Wildwasser Expedition

Zielgruppe:

  • Anspruchsvolle Sportler
  • Kanulehrer, Ausbilder, Übungsleiter, Tourenleiter
  • Profipaddler, Ganzjahresfahrer
  • Expeditionsfahrer

Material Kamin:

  • 4mm Multistretch-Neopren
    Dieses Neopren zeichnet sich durch seine hohe Elastizität in Länge und Breite aus. Das fertige Produkt hält sicherer, dichtet besser und ist komfortabler im Gebrauch.

Material Teller:

  • Extra dickes, feinzelliges 4mm Multistretch-Neopren mit CrossTex-Kaschierung
    Dieses Neopren zeichnet sich durch seine hohe Elastizität in Länge und Breite aus. Das fertige Produkt hält sicherer, dichtet besser und ist komfortabler im Gebrauch. Die Aussen-Kaschierung ist aus besonders abriebfestem und strapazierfähigem CrossTex-Gewebe.
  • Um die Widerstandsfähigkeit noch weiter zu steigern sind die seitlichen Ränder noch mit einer Aramid- ("Kevlar") Verstärkung ausgestattet

Süllrandgummi:

  • 9,5mm (kräftig, für PE-Kajaks)

Ausstattung:

  • Abriebschutz: Im Süllrandbereich ist auf der Außenseite eine Latex-Beschichtung aufgebracht und bildet eine Verstärkung. Das Beschädigungsrisiko beim
    Auffahren eines fremden Bootes über den eigenen Süllrand wird so reduziert.
  • Die Neoprennähte sind verklebt und Blindstich vernäht
  • Große Frontschlaufe zum bequemen Öffnen
  • Kniegurt für schnellen Notausstieg (mit Klemmdeckelschnalle!)
  • Latexbeschichtung auf der Teller-Unterseite für besten Halt auf der Luke und hervorragende Abdichtung.
  • Reflektierender Logo-Print
  • Phatlip (DryLip) Neoprenüberstand für zusätzliche Abdichtung am Süllrand
  • Latexverstärkung rund um den Kaminansatz auf der Tellerinnenseite als Abriebschutz bei hohen Rückengurte sowie durch einen am Körper getragenen Wurfsack.
  • Clip an der vorderen Öffnungsschlaufe: die Decke kann zum Laufen hochgeklappt und am Schulterträger der Schwimmweste befestigt werden
  • Reflektierender Print auf der Neoprenteller-Unterseite: Wird die Spritzdecke beim Laufen hochgeklappt, dann ist nicht nur der schwarze Neoprenteller zu sehen, sondern natürlich auch der stark reflektierende Druck.

Besonderheiten:

  • Ausgetüftelter Schnitt und jahrelange Erfahrung im Bau erstklassiger Wildwasser-Spritzdecken; kein Fernost-Produkt, °hf fertigt seit 1990 in GB; die Produktion wird von Leuten geführt, die selbst Kanufahren und somit über die nötige Praxiserfahrung verfügen.